Regionalliga +++ Ziel erreicht! 

Wir gewinnen überragend 3:0 gegen den FC Leschede und stehen weiterhin auf Platz 2. 

 

Den ersten Satz gewannen wir in schnellen 19 Minuten. Olgas Aufschlagserie verschaffte uns einen Vorteil bis hin zum 6:1, sodass wir ein variables und risikoreiches Spiel spielen konnten. Darüberhinaus ließen wir uns die gegnerischen Angriffe, durch überragend starke Aufschläge, nicht gefährlich werden. Die Annahme war so konstant, dass wir unsere Angreifer mit einer annähernden 100% Angriffsquote gut in Szene setzen konnten. Der Satz ging mit 25:12 an uns. 

 

Diesen positiven Schub konnten wir nicht mit in den zweiten Satz nehmen. Startschwierigkeiten mit vielen Eigenfehlern führten zu einem Rückstand von 9:13. Dann sind wir aber wieder in die Spur gekommen und konnten durch gute Side-out Situationen aufholen. Wir erkämpften uns das nötige Selbstbewusstsein, um wieder mutig aufzuschlagen und so Druck auf die gegnerische Annahme auszuüben. Mit einer knappen Aufholjagd schließen wir den Satz mit 26:24. 

 

Der dritte Satz war insgesamt ausgeglichen und spannend. Am Ende bewahrten wir bei langen Ballwechseln den kühleren Kopf und gaben uns mit spektakulären Abwehrsituationen nicht so leicht geschlagen. Mit einer herausragenden Teamleistung machten wir den Sack mit 25:22 zu. 

 

Nach dem Spiel machten wir uns zufrieden und erschöpft wieder auf den Weg nach Hause. Nun heißt es: volle Kraft voraus und Konzentration auf das Derby am nächsten Wochenende! FW

%d Bloggern gefällt das: