Regionalliga +++ Mit vollständiger Besetzung nach Braunschweig

Nach zwei Heimspieltagen hintereinander müssen wir diese Woche mal wieder unsere geliebte Heimhalle und Kulisse verlassen, um uns dem USC Braunschweig zu stellen. Anders als im letzten Spiel gegen den SC Langenhagen wollen wir unsere Chancen dieses Wochenende direkt verwerten. Deswegen trainieren wir diese Woche zum einen das Verwandeln von Bällen auf der Netzkante sowie die Block-Abwehr Arbeit.

Mit 4 Punkten aus 4 Spielen stehen die Braunschweigerinnen auf dem 6. Tabellenplatz. Dabei darf nicht außer Acht gelassen werden, dass unter den Gegnern dieser Spiele Oldenburg, Lintorf und Spelle-Venhaus waren, welche neben uns das obere Tabellendrittel abdecken. Dementsprechend kann aus der Tabellensituation nicht eindeutig hervorgehen, welches Niveau die Braunschweigerinnen auf das Hallenparkett zaubern werden. Nicht zuletzt durch die Punktmitnahme gegen den Tabellendritten und sonst nur durch uns besiegten SC Spelle-Venhaus, zeigten sie nämlich ihr Können.

Unser Bus fährt am Samstag mit fast vollständiger Besetzung los in Richtung Braunschweig. Nur unser Sonnenschein Sina fehlt leider aus gesundheitlichen Gründen. Wir drücken die Daumen, dass bis nächste Woche wieder alles in Ordnung ist. Ansonsten gehen wir mit großer Vorfreude in die nächsten vorbereitenden Trainings und versuchen am Samstag ab 15 Uhr all das erlernte und trainierte in einem gelungenen Volleyballspiel abzurufen. AG

%d Bloggern gefällt das: