Drei Spieler des Tuspo Weende für Landeslehrgang nominiert.

Drei Spieler des Tuspo Weende wurden durch den Handball Verband Niedersachsen zum Lehrgang nach Hannover eingeladen.

Nach einem pandemiebedingt turbulenten Auswahlprozess des Jahrgangs 2007 in der Handballregion Südniedersachsen dürfen Noah Donath (Nr.77) und Julian Wulf (Nr.50) den Tuspo Weende am 28.10.21 in Hannover vertreten. Dort werden Sie mit 23 weiteren Spielern aus ganz Niedersachsen trainieren um sich für die Niedersachsenauswahl, das „Team Niedersachsen“ zu empfehlen. Zum Abschluss Tageslehrganges wird gemeinsam ein Spiel des TSV Hannover-Burgdorf in der 1. Handball-Bundesliga angesehen.

Vom 29.10. bis 30.10.21 darf Mika Großkopf (Nr.1) den Tuspo Weende erneut bei einem zweitägigen Lehrgang des Team Niedersachsen (Jahrg. 2006) vertreten.

Die Einladung durch den HVN ist für die ausgewählten Spieler eine Bestätigung für die bisherigen Leistungen. Da Handball allerdings ein Mannschaftssport ist, welcher nicht alleine trainiert und gespielt werden kann, haben auch alle Mitspieler, Trainer und Eltern ihren Anteil an der Nominierung. Gemeinsam kann die gesamte Handballfamilie des Tuspo Weende stolz auf das Erreichte sein.

Für unsere Auswahlspieler heißt es nun weiter ordentlich zu trainieren und sich durch gute Leistungen für weitere Lehrgänge zu empfehlen.

JG

%d Bloggern gefällt das: