Das Skill-Team qualifiziert sich für das Landesfinale 2019 ,,Rendezvous der Besten“

Am Samstag, den 4.Mai 2019 fand in Osnabrück der Vorentscheid des Showwettkampfes ,,Rendezvous der Besten“ in Osnabrück statt. Unter der Leitung von Hannah Semm startete dort die Jazz-und Modern Dance Formation ,,Skill“ des Tuspo Weende. In ihrer 5minütigen Choreographie: ,,Paranoia“ gewährten die Tänzerinnen mit beeindruckendem Ausdruck und Bildern dem Publikum einen Blick in menschliche Abgründe. Die Weenderinnen qualifizierten sich erfolgreich für das Niedersächsische Landesfinale, welches am 23.Juni 2019 in der Stadthalle Braunschweig stattfinden wird. R.d.B. ist ein Wettkampf der Superlative. Teilnehmer verschiedenster Sportarten wie z.B. Akrobatik, Turnen, Rope Skipping, Cheerleading, Tanz, Rhönrad u.sw. präsentieren auf hohem Niveau ihr Können einer hochkarätigen Jury, welche aus drei geschulten Wertungsrichtern/innen, sowie aus zwei Experten der Showbranche bestehen, wie z.B. Heidi Agilar (Feuerwerk der Turnkunst, Europas erfolgreichste Turnshow). 100 Punke können maximal für jede Vorführung vergeben werden. Die Bewertungskriterien umfassen 3 Aspekte. 1. die ,,Gestaltung/Choreographie“ beinhalten die Konzeption der Bewegungeg mit inhaltlicher und räumlicher Choreographie, die akustische Bewegungsbegleitung und Musikinterpretation sowie die Orginalität und Kreativität. 2. die ,,Präsentation/Qualität“ bewertet die Bewegungsqualität, Ausdrucksfähigkeit, Requisiten, Materialien und Outfit. Und 3. die ,,Emotionalität“, welche die Gesamtwirkung der Showvorführung beurteilt. Die Gruppe Skill nimmt nun zum 4.Mal in Folge mit großer Begeisterung am Landesfinale teil, um dort mit den ca 20 besten Showgruppen Niedersachsens um die Fahrkarte zum Deutschen Entscheid zu erringen.

%d Bloggern gefällt das: