Bericht über das Wanderjahr 2019

Das Wanderjahr 2019 hat alle Erwartungen von uns zwei Wanderführern, Günter Pradel und mir erfüllt. Die ausgesuchten Wanderungen und auch Busfahrten wurden von den Wanderfreunden und auch Gästen gut angenommen.
Es waren wieder 14 Wanderungen und 2 Busfahrten angeboten worden.
Die Wanderungen und Busfahrten wurden von insgesamt 214 Wanderfreunden und Gästen besucht.
Aufgeschlüsselt in Wanderungen: 142 Teilnehmer, Schnitt / Wanderung: 10 Teilnehmer
und Busfahrten: 72 Teilnehmer, Schnitt / Busfahrt: 32 Teilnehmer.
Die Wanderungen fanden wieder in der näheren und auch weiteren Umgebung von Göttingen statt.
Herausragende Wanderungen waren die Wanderung im Bereich der Burg Scharfenstein und die Wanderung auf dem Premiumweg P19, im Ringau.
Die Busfahrten führten uns am 16. August nach Hannover mit der „Besichtigung des Funkhauses“ und des „Maschseefestes“. Es war für alle ein Erlebnis das Funkhaus mit den Studios von innen zu sehen. Außerdem hatten wir noch ein Gespäch mit dem Moderator „Jan Starkebau“ von
NDR Niedersachsen (Fernsehen).
Am 14.12. fuhren wir zum „Weihnachtsmarkt nach Quedlinburg“, dieser Weihnachtsmarkt war etwas anders als die Weihnachtsmärkte, die man sonst kennt. Er findet auf den Hinterhöfen in der Altstadt und auch auf dem Marktplatz vor dem Rathaus statt.
Der Wettergott war uns im Jahr 2019 nicht immer wohlgesonnen und somit mußten wir 3 Wanderungen wegen Regen bzw. sehr großer Hitze ausfallen lassen.
Auf privater Basis haben wir vom 18.06.- 26.06.2019 eine „Wanderfahrt nach Schweden “ gemacht. Diese Fahrt wird allen Teilnehmern noch lange in Erinnerung bleiben, es war eine schöne Fahrt mit vielen Eindrücken, die aber wegen eines Vorfalles am letzten Tag in Malmö etwas getrübt wurde.
(s. Bericht Ausfahrt der Wandergruppe)
Alles in Allem kann ich sagen, sind Günter Pradel und ich sehr zufrieden mit dem Wanderjahr 2019, es hat keine unvorhergesehenen Zwischenfälle und auch keine Unfälle gegeben.

Für das 1. und 2. Halbjahr 2020 ist der Wanderplan in dieser Zeitung nachzulesen.
Für dieses Jahr 2020 ist keine Wanderfahrt geplant, da sich für das vorgesehene Ziel, dem Bregenzer Wald, nicht genügend Teilnehmer gemeldet haben.
Ich hoffe, daß ich an den kommenden Wandersonntagen, bzw. bei den Busfahrten wieder alle Wanderfreunde und auch Gäste begrüßen kann. Die Wanderungen und Busfahrten sind selbstverständlich auch wieder für Freunde der Wandergruppe und Gäste ausgeschrieben.

Es grüßt Euch herzlich Euer
Dieter Borchert
Abt.-Leiter Wandern
Tel.: 0551 33930
Mail: dieter.borchert@tuspoweende.de

%d Bloggern gefällt das: